Technikjournalisten bloggen

Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt – Chance oder Risiko?

Die Arbeitswelt ist einem ständigen Wandel unterzogen. Nachfrageänderungen, andere wirtschaftliche Faktoren aber vor allem Neuerungen verändern die Arbeitsweise stetig. Zu diesen Neuerungen zählt auch die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, wenn auch diese streng genommen keine absolute Neuheit ist aber heute so stark wie noch nie die Lebensweise der Menschen…

Wenn man von KI spricht holt man den Kunden einfacher ab

Gefühlt wird derzeit kein neues Produkt in der Maschienbau- und Elektroindustrie vorgestellt, das nicht „smart“ oder „intelligent“ ist. Es stellt sich die Gretchenfrage nach KI oder Machine Learning. Wie intelligent die Maschinen tatsächlich sind, weiß Data Scientst Dr. Daniel Kress von Weidmüller. Er ist Experte auf dem Gebiet Industrial Analytics…

Was 5G wirklich ausmacht

Alles dikutiert über den neuen Standard 5G. Die 5G Alliance for Connected Industries and Automation möchte Industrie und Netzbetreiber zusammenbringen (Siehe Bericht). Und die Bundesnetzagentur hat am Montag die Vergabebedingungen für den neuen Mobilfunkstandard 5G festgelegt. Demnach sollen 98 Prozent der deutschen Haushalte bis Ende 2022 mit mindestens 100 Megabit…

„Polyphem“ der Zykloid – und das Getriebe im Roboterarm

Was hat die griechische Odyssee mit moderner Getriebetechnologie zu tun? Sirenen, Zykloiden und Roboterarme? Der Versuch einer Verbindung von Felix Lang. Die Sage Odysseus segelt mit seinem Schiff durch die antike, griechische Welt und strandet auf einer Insel. Dort trifft er auf Polyphem den Zykloiden, der ihn und seine Mannschaft…

Preisverdächtige Sensorik für Retrofitprojekte

Von Isabell Reuter Etablierte und große Industrieunternehmen schenken sogenannten Start Ups immer mehr Beachtung, wird ihnen doch das entscheidende Potential zugeschreiben Industrien zu verändern. Ein solches Unternehmen kommt aus Österreich. Endiio ist einer der zwei Gewinner des diesjährigen VDMA Start Up Preises. Insgesamt hatten laut Branchenverband VDMA 44 Unternehmen am…

Machine Vision – Wie geht es weiter?

von Carl Nowak Anbieter aus der industriellen Bildverarbeitung führten seit Jahren eine Art prominentes Nischendasein. Zwar war der visuelle Teil der Sensorik stets für eine Integration in Produktionsanlagen nachgefragt, speziell für die visuelle Qualitätssicherung und die Robotik. Für viele Automatisierungsanbieter überstieg die Komplexität einiger Produkte aber das gewünschte Anwendungsfeld. Produktionsanlage…

5G-Allianz: Industrie und ITK-Branche zusammenbringen

Von Julian Hörndlein Die neue Mobilfunktechnologie 5G ist in aller Munde, nicht nur der aktuellen Diskussionen um die 2019 beginnenden Frequenzversteigerungen. Der Nachfolger des aktuellen Mobilfunkstandards LTE birgt etwa beim Streamen von Filmen im Alltag Vorteile, auch die Industrie hat die Technologie jedoch bereits für sich entdeckt. Die 5G Alliance…

Gretchenfrage: KI oder Machine Learning

Das Label KI (Künstliche Intelligenz) bestimmt auch die Agenda im Maschinenbau und der Elektroindustrie. Nach #Digitalisierung und #Industrie4.0 scheint das das nächste „heiße“ B2B-Thema zu sein. Der berechtigten Frage, steckt KI drin, wenn Marketer von KI reden gehen aktuell die Studierenden der TH Nürnberg vom Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR auf der Messe…