Technikjournalisten bloggen

Brennstoffzellen – Ewige Zukunftstechnologie?

Mit einem Schlitten durch eine vakuumierte Röhre, per Carsharing, mit dem eigenen Elektro- oder Brennstoffzellen-Fahrzeug an sein Ziel kommen. Noch hat die Mobilität der Zukunft viele Gesichter. Eins ist dabei wohl sicher – emissionsfrei, vernetzt und nahezu lautlos wird sie sein. Kaum ein anderes Thema beschäftigt die deutsche Industrie so,…

Geopolitik ist wichtig für Maschinenbau

Digitalisierung und Geopolitik. Das sind die bestimmenden Begriffe der kommenden Jahre, davon ist zumindest Eberhard Sandschneider überzeugt. Als Professor leitet er an der Freien Universiät Berlin den Arbeitsschwerpunkt Politik China und Ostasien. Für ihn bilden Digitalisierung und Geopolitik die Schnittstelle, die Quelle für die aktuellen Risiken und Verwerfungen ist. Und…

Albert Groz (Foto: Lea Otte).

VR-Lösungen durch Startups wie der TruPhysics GmbH

„Wir rütteln potenzielle Kunden durch unsere innovativen Ideen wach“, so Albert Groz des Startups TruPhysics auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel 2017. Wie er das macht, erläutert Albert Groz, Mitbegründer der Firma, im Interview.

Angst vor der Digitalisierung?

Günter Oettinger, EU-Haushaltskommissar, legt sich auf dem Maschinenbaugipfel in Berlin richtig ins Zeug. Das Plädoyer für EU und ein starkes Europa versteht sich ob der Funktion fast von selbst. An die neue Bundesregierung und die anwesenden Maschinenbauer richtet er aber dringliche Appelle: mehr Europa, mehr Invesititionen in europäische Mitglieds- und…

Auf dem Gipfel des Maschinenbaus

Dem Ruf des VDMA und der Fachzeitschrift Produktion sind die Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR aus Nürnberg gefolgt. Die beiden Tage in Berlin auf dem inzwischen neunten Maschinenbaugipfel stehen Digitalisierung, KI und Arbeit 4.0 im Mittelpunkt. Genug Recherchematerial für Artikel, Streams und Interviews. Wie bereits in den vergangenen Jahren…

Manfred Wittenstein stellt die Impuls-Studie zu Industrie 4.0 vor.

Maschinenbauer sind „Industrie 4.0 Ready“

Mit Industrie 4.0 beschäftigt sich mehr als jeder fünfte Maschinen- und Anlagenbauer aus Deutschland intensiv. Dass ist das Ergebnis der Impuls-Studie zur Industrie 4.0-Readiness, die auf dem diesjährigen Maschinen- und Anlagenbaugipfel vorgestellt wurde. Ein Großteil der Unternehmen sieht in Industrie 4.0 eine Möglichkeit, sich am Markt zu differenzieren und als…

Energieeffizienz

Energieeffizienz – VDMA unterstützt Unternehmen

„Ich denke, dass man im Rahmen dieser Netzwerke sehr viel bewegen kann“ Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) ist einer von 18 Verbänden, die Energieeffizienz-Netzwerke betreuen. Holger Müller ist Referent für Energieeffizienz-Netzwerke beim VDMA. Zusätzlich ist er in den Fachverbänden Energie sowie Technik und Umwelt tätig. Müllers Aufgabe ist es Unternehmen…

Energieeffizienz

„Produktion rauf, Verbrauch runter!“

Regierung und Unternehmen setzen auf Energieeffizienz Um 20 Prozent soll die Energieeffizienz in Europa steigen. Das steht in der Strategie „Europa 2020“, in der die Europäische Kommission Ziele für das Wachstum Europas in diesem Jahrzehnt formuliert hat. Für tausend Euro des Bruttoinlandsprodukts (2,9 Billionen Euro im Jahr 2014) verbrauchte die…

Sanktionen im Iran

Schwierigkeiten für Unternehmen Der Iran soll das umstrittene Atomprogramm auf Eis legen, sonst mache die USA weiterhin Druck. Deutsche Unternehmen bleiben zurückhaltend, trotz eines aufgestellten Plans. Geschäfte mit dem Iran abzuwickeln, bedeutet immer noch ein Risiko einzugehen. Bernd Erbel war bis 2013 deutscher Botschafter im Iran. Auf dem Maschinenbaugipfel 2015…

Maschinenbaugipfel 2015

Weidmüller in der Amortisationsphase

Finanzvorstand Harald Vogelsang des Unternehmens Weidmüller und Thorsten Herdan vom Bundeswirtschaftsministerium sind sich einig. Weniger Energiekosten, mehr Effizienz. Die Firma Weidmüller aus Detmold, Nordrhein-Westfalen, hat sich auf Energiemanagementsysteme spezialisiert. Die Unternehmen, welche Weidmüller beliefert wollen ihre Energiekosten minimieren, den Energieeinsatz reduzieren und Steuervergünstigungen sowie Förderungen nutzen können. Weidmüllers Versprechen: „Schnelle Amortisationszeit für Kunden…