Technikjournalisten bloggen

slide

Hermes und das Risiko

Die Hermesdeckung kann ein gutes Instrument zur Absicherung von Auslandsgeschäften sein. Eigentlich, denn fast die Hälfte der Teilnehmer des Deutschen Maschinenbaugipfels 2015 kennen dieses Produkt nicht. Für den Exportweltmeister Deutschland ein Armutszeugnis. Gerade für Deutschland ist der Export die Lebensader. Es wird weltweit gehandelt, doch oft kennen die Unternehmen die…

Klaus Friedrich über Lage und Entwicklung des Irangeschäfts

Die Eiszeit im Irangeschäft ist vorbei

Berlin, 13.Oktober 2015 – Die Stimmung im Deutschen Maschinenbau dem Iran gegenüber scheint positiv: zumindest, wenn man der Umfrage beim jährlichen Branchentreffen Glauben schenken mag. Dort gaben mehr als zwei drittel der Teilnehmer an, bereits Geschäfte mit dem Iran zu machen oder dies für die Zukunft zu planen. Im Juni…

Zoll kontrolliert die Exporte in den Iran

Die Hermann Bilz Gmbh & Co.KG exportiert in den Iran und wartet gespannt auf die Sanktionslockerungen. Eine große Chance für das Unternehmen, den Export zu steigern. Exportkontrollen in den Iran verzögern immer wieder den Verkauf von deutschen Produkten. Geschäftsführer Rainer Bauer von der Hermann Bilz GmbH & Co.KG kam mit…

Wir-Gefühl zur Steigerung der Produktivität

Die Suche nach geeigneten Fachkräften stellt eine aktuelle Herausforderung für mittelständische Unternehmen dar. Einen möglichen Weg zur Lösung dieser Problematik hat die Basler AG gefunden, auf dem 8. Deutschen Maschinenbaugipfel in Berlin gab Geschäftsführer Dr. Dietmar Ley einen Erfahrungsbericht. „Wir haben in den letzten 18 Monaten 150 neue Kollegen eingestellt“, sagte…

slide

Kollege Roboter – Mensch und Maschine als Team

Berlin – „Kollaborierende Roboter sind ein neues Kapitel in der Robotik“, sagt Dr. Matthias Umbreit, Sachgebietsleiter Maschinen-und Fertigungsautomation der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Die Mensch-Maschine Interaktion wird in Zeiten des demographischen Wandels und Industrie 4.0 immer wichtiger. Um Mitarbeitern körperlich schwere Tätigkeiten abzunehmen, setzten heute schon einige deutsche Konzerne in ihrer…

Bundesfinanzminister Schäuble verteidigt seinen Entwurf zum Erbschaftssteuergesetz

Kein Flatrate-Gesetz zur Erbschaftssteuer

Bundesfinanzminister Schäuble verteidigt seinen Entwurf zum Erbschaftssteuergesetz Berlin, 13.Oktober 2015 – Er wolle keine „Flatrate-Erbschaftssteuer“ für Unternehmen. Eine niedrigere Erbschaftssteuer, die dann jedoch ausnahmslos für jede Firma gelte, lehnt der Minister ab. Der aktuelle Gesetzentwurf sieht einen höheren Erbschaftssteueranteil von etwa 30 bis 40 Prozent vor. Dafür gibt es die Möglichkeit,…

Festge sieht Politik und Industrie bei der Flüchtlingsfrage in der Pflicht

Berlin. Die Welt ist in unruhigem Fahrwasser. So beschreibt Reinhold Festge, Präsident des Branchenverbandes VDMA auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel die aktuelle Situation. Eine Situation, die geprägt sei von Flüchtlingsbewegungen, die einer Völkerwanderung gleichkämen. Die schiere Anzahl der Flüchtenden stelle auf dramatische Weise die Frage: „Wie gehen wir damit um?“ „Die…

Maschinenbaugipfel 2015 – „Mut zur Zuversicht“

Berlin – Trotz gegenwärtiger Krisen gibt sich der Deutsche Maschinenbau positiv. Gleich zu Beginn des 8. Maschinenbaugipfels in Berlin fällt immer wieder das Wort „Zuversicht“. Flüchtlingsproblematik, Proteste gegen das Freihandelsabkommen TTIP, VW-Skandal – Der Deutsche Maschinenbau erlebt unruhige Zeiten. Besonders der Eklat um den Automobilhersteller VW schadet der Branche –…