Technikjournalisten bloggen

Albert Groz (Foto: Lea Otte).

VR-Lösungen durch Startups wie der TruPhysics GmbH

„Wir rütteln potenzielle Kunden durch unsere innovativen Ideen wach“, so Albert Groz des Startups TruPhysics auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel 2017. Wie er das macht, erläutert Albert Groz, Mitbegründer der Firma, im Interview.

Fachmedien 4.0

„4.0“ ist das neue Akronym für Innovation. Es ist also nur folgerichtig, wenn nach Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Wirtschaftswunder 4.0 jetzt auch die Fachmedien ihr 4.0er Zeitalter einläuten. Dazu hatte der Verband der Deutschen Fachpresse zum Kongress nach Berlin eingeladen. Deutlich wurde, ebenso wie die Industrie ist auch die Branche…

Digitalisierung als Konsequenz oder Ursache?

Die Frage ist falsch – die Frage muss sein: wie bekommen wir Effizienz und Innovation gleichzeitig hin? Industrie 4.0 hat eine digitale Revolution ausgelöst. Oder andersherum? Digitalisierung ermöglicht erst Industrie 4.0. Aber: Diese Fragen stellen sich nicht. Wichtig ist, ob es die Industrie schafft, die Geschäftsmodelle der digitalen Zeit anzunehmen…

Podiumsdiskussion: Industrie 4.0 und die IT-Sicherheit: Angriffsrisiko oder nur Herausforderung?

Der Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR lädt ein zu einer Podiumsdiskussion mit Keynotes zum Thema Industrie 4.0 und IT-Sicherheit. Am: Montag 14.12.2015 Um: 18.00 – 20.00 Uhr In: Technische Hochschule Nürnberg Gebäude BL– Audimax Bahnhofstraße 87 Industrie 4.0 ist im Maschinenbau angekommen, so der VDMA. In den Produktionsanlagen von morgen kommunizieren Maschinen fast…

Manfred Wittenstein stellt die Impuls-Studie zu Industrie 4.0 vor.

Maschinenbauer sind „Industrie 4.0 Ready“

Mit Industrie 4.0 beschäftigt sich mehr als jeder fünfte Maschinen- und Anlagenbauer aus Deutschland intensiv. Dass ist das Ergebnis der Impuls-Studie zur Industrie 4.0-Readiness, die auf dem diesjährigen Maschinen- und Anlagenbaugipfel vorgestellt wurde. Ein Großteil der Unternehmen sieht in Industrie 4.0 eine Möglichkeit, sich am Markt zu differenzieren und als…

Energieeffizienz

Energieeffizienz – VDMA unterstützt Unternehmen

„Ich denke, dass man im Rahmen dieser Netzwerke sehr viel bewegen kann“ Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) ist einer von 18 Verbänden, die Energieeffizienz-Netzwerke betreuen. Holger Müller ist Referent für Energieeffizienz-Netzwerke beim VDMA. Zusätzlich ist er in den Fachverbänden Energie sowie Technik und Umwelt tätig. Müllers Aufgabe ist es Unternehmen…

Manfred Wittenstein stellt die Impuls-Studie zu Industrie 4.0 vor.

Unternehmen gehen Industrie 4.0 an

Fast zwei Drittel der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer beschäftigen sich mit Industrie 4.0. Das geht aus der Impuls-Studie hervor, die Manfred Wittenstein auf dem Maschinenbaugipfel 2015 zum Thema Industrie 4.0 vorgestellt hat. Besonders gut schneiden die Unternehmen im Bereich Smart-Operations und dem Kompetenzaufbau ihrer Mitarbeiter ab. Weniger gut steht es…

Die ,,transparente Fabrik“

Berlin – Energieeffizienz in Produktionsprozessen beruht auf der Transparenz des Energieeinsatzes. So versteht die Firma Weidmüller nachhaltige Energieeffizienz. ,,Wir leben das Thema Energieeffizienz“, sagte Harald Vogelsang, CFO der Weidmüller Holding AG und Co &KG. Die ,,transparente Fabrik“ ist die Voraussetzung für eine energieeffiziente Produktherstellung. Das Werk in Detmold  ist autark…

Orangener Roboterarm, der einen Arbeiter unterstützt.

Der Roboter: Dein Freund und Helfer

„Die Vernetzung von Mensch und Maschine wird die Fabrik der Zukunft prägen“, sagt Johann Hegel von der Audi AG auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel in Berlin. „Aber“, macht Hegel deutlich, „Mittelpunkt wird der Mensch bleiben.“ Es gehe darum, unergonomische Tätigkeiten wie etwa das Heben eines schweren Werkstücks an den Roboter abzutreten….

Vorsichtiger Optimismus bei deutschen Russlandgeschäften

Berlin – „Es gibt Anzeichen, dass wir derzeit die Vertrauenskrise mit Russland überwinden“, so VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge auf dem Maschinenbaugipfel in Berlin. Mit ähnlich vorsichtigem Optimismus äußern sich Vertreter des Maschinen- und Anlagenbaus über die wirtschaftlichen Chancen für deutsche Unternehmen in Russland – und das trotz Einbusen von knapp…