Technikjournalisten bloggen

Energieeffizienz zahlt sich aus

Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu vereinen ist für viele Unternehmer eine große Herausforderung. Langfristig ist es für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit aber zwingend notwendig, die Effizienz zu steigern. Diese Aussage vertrat die Ebm-Papst GmhH auf dem 8. Deutschen Maschinenbaugipfel in Berlin.

„Viele Firmen schalten ab, wenn sie hören, dass sie länger als zwei Jahre in die Hochrüstung investieren müssten“, sagte Geschäftsführer Rainer Hundsdörfer. Hierbei übersähen Unternehmer aber oft, dass sich derartige Investition auszahlen würden. „Wenn der Endkunde für die gleiche Leistung künftig weniger bezahlen will, dann geht das nur durch eine Verbesserung der Effizienz“, so Hundsdörfer weiter.

In einigen Fällen lassen sich auf diese Weise über die Hälfte des Energieverbrauchs einsparen, somit sieht Hundsdörfer darin auch eine Möglichkeit, den Kostendruck zu senken.

Für die ressourcenschonende Produktion des Unternehmens erhielt Gerhard Sturm, Gründer von ebm-papst vom VDMA den Deutschen Maschinenbaupreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.