Technikjournalisten bloggen

Gretchenfrage: KI oder Machine Learning

Das Label KI (Künstliche Intelligenz) bestimmt auch die Agenda im Maschinenbau und der Elektroindustrie. Nach #Digitalisierung und #Industrie4.0 scheint das das nächste „heiße“ B2B-Thema zu sein. Der berechtigten Frage, steckt KI drin, wenn Marketer von KI reden gehen aktuell die Studierenden der TH Nürnberg vom Studiengang Technikjournalismus/Technik-PR auf der Messe SPS/IPC/Drives 2018 nach. Über Twitter gab es heute schon einen passenden Kommentar: „wenn etwas mit Python erstellt ist, dann ist es Machine Learning. Wenn etwas mit PowerPoint erstellt wurde, dann ist es KI“.

Also KI in der Fertigung nur ein Marketing-Gag? Die Ergebnisse der Studierenden werden hier zu sehen sein. Wenn man den kleinen Roboter Pepper als Indiz dafür nimmt, ob eine Messe oder eine Veranstaltung KI-ready ist, dann hat die SPS/IPC/Drives den Test bestanden. Er ist da.