Technikjournalisten bloggen

Die Teilnehmer des Arbeit 4.0 Forums trafen sich an verschiedenen Thementischen zu angeregten Diskussionen. (Foto: Lea Otte)

Arbeit 4.0: New Work – new life?

„Arbeit ist die schönste Nebensache der Welt“, betitelt Markus Väth sein Buch und bringt die stereotypische Arbeitsmentalität der Deutschen in einem Satz unter. Aber der klassische „nine-to-five“-Arbeitsrhythmus soll bald der Vergangenheit angehören und es werden schillernde Begriffe, wie New Work und Arbeit 4.0 in den Raum gestellt. Die Bundesregierung fährt…

Prozesssicherheit durch Intelligente Kameras

Was hat eine Modeboutique mit der Produktionslinie eines Maschinenbauers gemeinsam? Auf den ersten Blick erst einmal gar nichts. Doch beide Orte bieten eine Einsatzmöglichkeit für Intelligente Kameras und Real-Time Facial Analysen. In der Boutique könnten Intelligente Kameras hinter dem Spiegel die Reaktion der Kunden auf die anprobierten Kleidungsstücke analysieren und…

Startup Area auf dem Maschinenbaugipfel 2017 (Foto: Lea Otte)

„Uns erwartet eine spannende Zeit“

Networken, networken und nochmals networken. Als Dogma der heutigen Zeit gilt dies mittlerweile ja sogar für Maschinen. Nach wie vor ist Vernetzung eines der aktuellen Top-Themen in Wirtschaft und Gesellschaft – besser bekannt als die „Industrie 4.0“-Bewegung. Durch abstrakte Technologien wie Internet of Things entsteht bei der Erhebung der Zahlen…

Gute Arbeit in Zeiten der Digitalisierung

Wie wird Arbeit aussehen in Zeiten der Digitalisierung? Und: was ist dann gute Arbeit? Diese Fragen stellte sich die Akademie der Technikwissenschaften acatech in München. Arbeitswissenschaft, Start-ups, Automobilkonzern – alle waren sich einig, dass Arbeit in Zeiten der Digitalisierung sich radikal verändern werde. Geschäftsmodelle werden auf den Kopf gestellt, Arbeitnehmer…