Technikjournalisten bloggen

Vortrag über Künstliche Intelligenz auf dem Maschinenbaugipfel 2017 (Foto: Denise Heller).

Algorithmen sind auch nur Handwerk

„Die Maschine wird menschliche Sprache verstehen, Sie wird unsere Stimme erkennen und unsere Mimik deuten. Das alles sind Dinge, die bei der Interaktion zwischen Mensch und Maschine wichtig sind“, so Matthias Dietel, Manager Executive Think Space, IBM Research & Development, zu seinem Vortrag auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel in Berlin.

Startup Area auf dem Maschinenbaugipfel 2017 (Foto: Lea Otte)

„Uns erwartet eine spannende Zeit“

Networken, networken und nochmals networken. Als Dogma der heutigen Zeit gilt dies mittlerweile ja sogar für Maschinen. Nach wie vor ist Vernetzung eines der aktuellen Top-Themen in Wirtschaft und Gesellschaft – besser bekannt als die „Industrie 4.0“-Bewegung. Durch abstrakte Technologien wie Internet of Things entsteht bei der Erhebung der Zahlen…

Brennstoffzellen – Ewige Zukunftstechnologie?

Mit einem Schlitten durch eine vakuumierte Röhre, per Carsharing, mit dem eigenen Elektro- oder Brennstoffzellen-Fahrzeug an sein Ziel kommen. Noch hat die Mobilität der Zukunft viele Gesichter. Eins ist dabei wohl sicher – emissionsfrei, vernetzt und nahezu lautlos wird sie sein. Kaum ein anderes Thema beschäftigt die deutsche Industrie so,…

Albert Groz (Foto: Lea Otte).

VR-Lösungen durch Startups wie der TruPhysics GmbH

„Wir rütteln potenzielle Kunden durch unsere innovativen Ideen wach“, so Albert Groz des Startups TruPhysics auf dem diesjährigen Maschinenbaugipfel 2017. Wie er das macht, erläutert Albert Groz, Mitbegründer der Firma, im Interview.

Energieeffizienz

„Produktion rauf, Verbrauch runter!“

Regierung und Unternehmen setzen auf Energieeffizienz Um 20 Prozent soll die Energieeffizienz in Europa steigen. Das steht in der Strategie „Europa 2020“, in der die Europäische Kommission Ziele für das Wachstum Europas in diesem Jahrzehnt formuliert hat. Für tausend Euro des Bruttoinlandsprodukts (2,9 Billionen Euro im Jahr 2014) verbrauchte die…

Sigmar Gabriel über die Integration von Flüchtlingen und wie sie dem deutschen Maschinenbau nutzen kann.

„Die beste Integration ist Arbeit, Arbeit, Arbeit“

Sigmar Gabriel appelliert an Maschinenbauer, bei der Integration von Flüchtlingen zu helfen Berlin 14.Oktober 2015 – Flexibilität und Kreativität seien nötig, um in kurzer Zeit eine Million Menschen zu integrieren, so Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel. Mit so vielen Flüchtlingen rechnet Deutschland derzeit für 2015. Um diese menschen…

Maschinenbau unbeeindruckt von Volkswagenkrise

Der Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Dr. Reinhold Festge, sieht nach dem Manipulationsskandal um VW keine langfristigen Auswirkungen auf die deutsche Industrie. Von einer Bedrohung könne nicht die Rede sein. „Made in Germany ist ist nicht einfach ein Aufkleber, sondern ein Wert, den wir uns alle erarbeitet haben“,…

Industrie 4.0 als Chance, Ideen und Innovationen voranzubringen

“Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist in der Industrie 4.0 angekommen.” Soweit die Ergebnisse einer aktuellen Studie zur “Industrie-4.0-Readiness”, die Dr. Manfred Wittenstein, stellvertretender Vorsitzender der Impuls-Stiftung, vorgestellt hat. Im  deutschen Maschinenbau bestehe eine hohe Bereitschaft der Unternehmen, neue Geschäftsmodelle im Zeichen der Industrie 4.0 zu entwickeln. Große Unternehmen seien bei der…

Energieeffizienz zahlt sich aus

Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu vereinen ist für viele Unternehmer eine große Herausforderung. Langfristig ist es für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit aber zwingend notwendig, die Effizienz zu steigern. Diese Aussage vertrat die Ebm-Papst GmhH auf dem 8. Deutschen Maschinenbaugipfel in Berlin. „Viele Firmen schalten ab, wenn sie hören, dass sie länger…

Harald Vogelsang stellt das Geschäftsmodell zur Energieeffizienz vor.

Energieeffizienz braucht Zeit

Politik und Unternehmen schaffen Wege, Energieeffizienz voranzutreiben und für sich zu nutzen Berlin 14.Oktober 2015 – Deutschland engagiert sich in der Strategie „Europa 2020“. Teil davon ist, die Energieeffizienz bis zum Jahr 2020 um 20 Prozent zu steigern. Um dieses Zeil zu erreichen will das Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) Unternehmen unterstützen- unter anderem…