Technikjournalisten bloggen

Von Schweinehälften und Industrie 4.0

Ein halbes Schwein digitalisieren Die Ernährungsindustrie profitiert von Industrie 4.0 Sterile Stahloberflächen reflektieren das Licht und verleihen der Umgebung eine kühle Atmosphäre. An Fleischerhaken aufgehängte Schweinehälften fahren in die Fabrikhalle. Ihre erste Station, nachdem sie von der Schlachtung kommen, ist ein Sensor der Firma CSB-System AG. Der Sensor erfasst die Struktur…

Total digital – Wie die deutsche Bahn an der Zukunft arbeitet

Auf allen Kanälen geht es in die digitale Welt von Morgen. Die deutsche Bahn bietet sechs Initiativen, die das Gerüst für die Zukunft bilden: Mobilität 4.0, Logistik 4.0, Infrastruktur 4.0, Arbeitswelten 4.0, Produktion 4.0 und IT 4.0. Mit diesen Schritten soll zum Beispiel das Schienennetz noch intelligenter gesteuert werden, Güterfracht…

Eine solide Basis

Netzwerke in der Industrie 4.0 Maschinen senden Daten über Netzwerke in die Cloud, wo eine Software sie auswertet. Datenaustausch und Datenauswertung ist die Lebensader von Industrie 4.0. Aber nicht nur im digitalen Bereich sind Netzwerke von besonderer Bedeutung. Auch die Anwender von Industrie 4.0 verbinden sich untereinander. Thomas Schulz Channel…

Symposium in Köln – Herausforderungen der Industrie 4.0 meistern

Am Donnerstag den 18. Juni 2015 findet an der Rheinischen Fachhochschule Köln ein Symposium zum Thema „Industrie 4.0 konkret“ statt. Dieser Begriff ist nicht nur in der Politik in aller Munde. Auch die Gesellschaft wird von der neuen Revolution geprägt. Das Verhalten der Konsumenten und die dafür erforderlichen Produktions- und…