Technikjournalisten bloggen

Sanktionen im Iran

Schwierigkeiten für Unternehmen Der Iran soll das umstrittene Atomprogramm auf Eis legen, sonst mache die USA weiterhin Druck. Deutsche Unternehmen bleiben zurückhaltend, trotz eines aufgestellten Plans. Geschäfte mit dem Iran abzuwickeln, bedeutet immer noch ein Risiko einzugehen. Bernd Erbel war bis 2013 deutscher Botschafter im Iran. Auf dem Maschinenbaugipfel 2015…

Klaus Friedrich über Lage und Entwicklung des Irangeschäfts

Die Eiszeit im Irangeschäft ist vorbei

Berlin, 13.Oktober 2015 – Die Stimmung im Deutschen Maschinenbau dem Iran gegenüber scheint positiv: zumindest, wenn man der Umfrage beim jährlichen Branchentreffen Glauben schenken mag. Dort gaben mehr als zwei drittel der Teilnehmer an, bereits Geschäfte mit dem Iran zu machen oder dies für die Zukunft zu planen. Im Juni…

Zoll kontrolliert die Exporte in den Iran

Die Hermann Bilz Gmbh & Co.KG exportiert in den Iran und wartet gespannt auf die Sanktionslockerungen. Eine große Chance für das Unternehmen, den Export zu steigern. Exportkontrollen in den Iran verzögern immer wieder den Verkauf von deutschen Produkten. Geschäftsführer Rainer Bauer von der Hermann Bilz GmbH & Co.KG kam mit…